Dienstag, 22. Oktober 2013

Heute hatte ich 2 Gründe nach Schwechat zu fahren

Heute war ich wieder mal in Schwechat. Dafür gab es 2 Gründe einen erfreulichen und einen unerfreulichen. Aber kommen wir einmal zum erfreulichen.

Endlich war der Termin mit dem Multiversum, es geht eigentlich nur mehr um die WSA-Halle (die Halle wo die Tischtennisspieler normal drinnen sind) gibt die grünes Licht haben wir den Termin für die AniNite 2014. Die Bestätigung sollte Morgen oder Übermorgen sogar schon da sein aber es muss jetzt schon einiges passieren damit es nicht das letzte Augustwochenende werden wird.

So nun zum unerfreulichen. Preisfrage: Wer ist schuld wenn jemand auf der AniNite ein Handy irgendwo liegen läst und es nicht wieder auftaucht? Richtig der Veranstalter, wer sonst. Vorallem dann wenn behauptet wird, das Handy sei einem Crewmitglied übergeben worden der es zum Infostand bringen wollte. Mal davon abgesehen das mir die Vorstellung eines Securitymitglieds im roten T-Shirt noch immer komisch vorkommt, ich aber nicht und nicht draufkomme was das sein könnte....hmmm....naja egal. Derzeit sind nun die Aussagen beider Seiten aufgenommen und wir werden sehen was weiter passiert. Was natürlich passieren könnte ist das sich unsere Handhabung von Lost & Found ändert.
Im Extremfall wird es eben ganz abgeschafft und jeder der etwas findet soll es schön brav selbst zur Polizei bringen, wir werden sowas dann sicher nicht mehr angreifen geschweige denn entgegennehmen. Beim Abbau gefundene Gegenstände werden dann natürlich auch gleich zur Polizei getragen. Das verkompliziert zwar dann den Prozess des Wiederbeschaffens wenn man was verloren hat, offenbar geht es aber nicht anders.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen